Dermatologie Augsburg, Plastische Chirurgie Augsburg, Ästethische Chirurgie Augsburg



HOME Ärzte Leistungsschwerpunkte News und Tipps Kontakt

Gefäßchirurgie
 

Venenstripping

Hierbei werden die oberflächlichen Hauptvenen mit einer Sonde aufgefädelt und über zwei Schnitte am Anfang und am Ende der Schädigung entfernt. Über weitere kleine Stichincisio-
nen werden die weiteren Krampfadern versorgt. Danach muss für einige Wochen ein fester Kompressionstrumpf getragen werden.
Blutergüsse vergehen rasch, die Narben sind meist sehr unauffällig, in seltenen Fällen können bleibende Gefühlsstörungen an begrenzten Hautarealen verbleiben, da direkt neben den geschädigten Venen kleine Nerven ziehen.
Die Entfernung kleinerer Krampfadern wird ambulant in örtlicher Betäubung über kleinste Schnitte, eher Stiche, durchgeführt. Auch hier ist oft eine Kombination mit Verödungs- oder Laserverfahren sinnvoll.